BAD ZWISCHENAHN Auch die Teams unterhalb der ersten Mannschaft des Schachclubs Schwarzer Springer aus Bad Zwischenahn können auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken.

Die zweite Mannschaft konnte sich in der Bezirksklasse durch ein 3:3 beim Tabellenzweiten aus Cloppenburg im oberen Mittelfeld der Tabelle platzieren.

Die dritte Mannschaft schaffte am letzten Spieltag der neuen Kreisliga Jade-Weser durch einen 3,5:0,5-Sieg gegen Schortens den Aufstieg in die Bezirksklasse. Durch den Erfolg fingen sie noch den punktgleichen Konkurrenten aus Butjadingen ab. Den entscheidenden Sieg holten Peter Witzschel, Klaus Oeltjenbruns, Peter Mahr, Klaus Rottbrand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die vierte Mannschaft schaffte als Aufsteiger sicher den Klassenerhalt. Deutlich vor zwei Teams aus Oldenburg konnten sich die größtenteils aus Jugendlichen gebildete Mannschaft in der Liga behaupten. Zum erfolgreichen Team gehörten Kapitän Uwe Ströcker sowie Paul Wilhelm, Kilian Pallapies Michael Graf und Andreas Kaper.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.