Augustfehn Zu einen Handball-Schulturnier trafen sich rund 140 Dritt- und Viertklässler der Grundschule Am Stahlwerk Augustfehn II, der Janosch-Grundschule Augustfehn und der Grundschule Westerloy in der Sporthalle Schulstraße in Augustfehn. Eingeladen dazu hatte die Handballabteilung des TuS Augustfehn.

Fünf Mädchen und neun Jungenmannschaften spielten den Turniersieger aus. Lautstark wurden die Klassenkameraden angefeuert. Wurde dann ein Tor erzielt, war der Jubel groß. Alle beteiligten Mannschaften zeigten großen Ehrgeiz und tolle Handballspiele. Sogar ein paar Cheerleader feuerten ihr Team stimmungsvoll an.

Zwischen den Handballspielen konnten sich die Kinder nach Herzenslust in der Spiellandschaft betätigen. Klettern im Seilparcours, Stelzen laufen, Pedalo fahren, durch Tunnel kriechen oder auf der Hüpfburg toben – alle hatten mächtig Spaß.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Mädchen entschied sich der Turniersieg erst in der letzten Spielrunde. Die Mädchen aus Westerloy konnten sich knapp gegen eine Mannschaft der Janosch Grundschule durchsetzen. Bei den Jungen lagen vor der letzten Runde drei Teams gleichauf. Letztlich konnte sich auch hier die Westerloyer Mannschaft gegen zwei Augustfehner Teams durchsetzen.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer eine Medaille. Die beiden Siegermannschaften durften sich zudem über einen Wanderpokal freuen. Eine Neuauflage des Schul-Cups im nächsten Jahr mit weiteren Grundschulen aus der Gemeinde Apen und der Grundschule Ocholt ist bereits von den Augustfehner Handballern geplant.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.