Jeddeloh Ii Seit längerer Zeit steht bereits fest, dass es in der kommenden Saison einen Wechsel auf der Trainerbank des Fußball-Oberligisten SSV Jeddeloh geben wird. Olaf Blancke führte die Mannschaft in seiner zwölfjährigen Tätigkeit von der Bezirksklasse in die Oberliga. In der neuen Spielzeit steigt dann sein ehemaliger Co-Trainer Thomas Schuhknecht zum neuen Chef auf.

„Wir haben uns bewusst für eine interne Nachfolge entschieden. Nach vier Jahren als Co-Trainer ist es an der Zeit, dass Thomas Schuhknecht den nächsten Schritt macht. Er kennt die Mannschaft, den Verein und genießt unser vollstes Vertrauen“, betont SSV-Teammanager Gerhard Meyer. Unterstützung erhält Schuhknecht dabei von seinen zwei neuen Co-Trainern Jens Böhmann (vorher TuS Ekern) und Key Riebau, der vom VfL Oldenburg zurück an den Kanal wechselt. Komplettiert wird das Team durch den sportlichen Leiter Ansgar Schnabel und Marcel Jacobs, der dem Team als Torwarttrainer erhalten bleibt.

In der kommenden Spielzeit wollen die Jeddeloher, die derzeit auf dem dritten Platz in der Oberliga stehen, wieder eine gute Saison in Angriff nehmen. „Der Kern der Mannschaft steht und soll durch einige Neuverpflichtungen gezielt verstärkt werden“, sagt Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An diesem Sonnabend, 30. April, bestreiten die Jeddeloher dann um 16 Uhr ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den SC Spelle-Venhaus. Nach der Partie soll Blancke vom Heimpublikum gebührend verabschiedet werden.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.