LINSWEGE Eine ruhige Hand haben die Mitglieder des SV Ocholt-Howiek jetzt beim Kreiskönigsschießen des Schützenkreises Westerstede-Apen bewiesen. An der Veranstaltung im Schützenhaus in Linswege hatten sämtliche amtierenden Königshäuser der acht angeschlossenen Vereine teilgenommen.

Bei der Siegerehrung, zu der Kreispräsident Peter Janßen eingeladen hatte, waren neben dem stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Westerstede, Heino Hots, auch die stellvertretende Kinderbürgermeisterin Tjade Martin und der Gemeindepräsident der Gemeinde Apen, Wolfgang Rieger, anwesend.

In der Schützenklasse konnte der Ocholter Michael Reiners die Königswürde erringen, ihm zur Seite stehen als Ritter Rainer Fürste (Augustfehn-Bokel) und Rolf Radtke (Ocholt-Howiek). In der Damenklasse konnte der Heimvorteil ausgenutzt werden, so wird das Kreiskönigshaus mit der Königin Angelika Westie und den Hofdamen Karin Klusmann und Rita Frers nun komplett vom SV Linswege-Petersfeld gestellt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ähnlich sieht es in der Jugendklasse aus, hier kann sich wiederum der SV Ocholt-Howiek über eine Alleinregierung mit der Königin Jennifer Ludwig, der Hofdame Julia Schröder und dem Ritter Lennart Jaspers freuen.

Auch bei den Deutschen Meisterschaften in München erzielten die Mitglieder des Schützenkreises Westerstede-Apen einige Erfolge. Mit zwölf Sportlern hatten sich so viele wie seit vielen Jahren nicht mehr qualifizieren können. Allein neun Schützen kamen vom SV Ocholt-Howiek, zwei vom SV Linswege-Petersfeld und einer aus Godensholt. Eine sehr gute Leistung erbrachte Fenna Otten (Ocholt-Howiek), die im Kleinkaliber Liegendkampf der weiblichen Junioren den achten Platz belegte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.