Ammerland Die Fußballer des FC Viktoria Scheps ziehen an der Tabellenspitze der 1. Kreisklasse weiter einsam ihre Kreise. Für den SV Friedrichsfehn geht die Sieglos-Serie hingegen weiter.

SV Friedrichsfehn - Kickers Wahnbek 0:3 (0:1). Auch im fünften Spiel in Folge bleiben die Gastgeber ohne Sieg. Timo Gawenda gelang schon in der 8. Minute der Führungstreffer, mit dem es auch in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel traf Pierre Jeczyk in der 52. Minute zum 0:2, ehe Khaled Chehade 20 Minuten vor dem Ende mit dem 0:3 den Schlusspfiff setzte. „Momentan läuft es bei uns nicht“, sagt Stefan Stührmann vom SV Friedrichsfehn: „Es hapert irgendwie an ein paar Dingen. Wir bekommen momentan blöde Gegentore, haben in der eigenen Offensivbewegung nicht die nötige Durchschlagskraft, um komfortable Chancen zu erspielen. Der Knoten will noch nicht platzen, aber die Stimmung in der Mannschaft ist weiter gut.“

FC Viktoria Scheps - SG Elmendorf/Gristede 3:2 (1:1). Sechs Punkte beträgt der Vorsprung der Schepser in der Tabelle mittlerweile auf die Konkurrenz. Jascha Greift brachte die Gäste in der vierten Minute in Führung. Vier Minuten vor dem Seitenwechsel traf Lukas Schmidtke zum Ausgleich. Nach der Pause drehte Kai Schniedergers das Spiel zugunsten des Favoriten mit dem 2:1. Alwin Jochims sorgte in der 87. Minute mit dem 3:1 für die Entscheidung. Elmendorf/Gristede kam durch Ben Andert nur noch zum 3:2-Anschlusstreffer. Vor allem mit einer deutlich stärkeren zweiten Hälfte verdienten sich die Gastgeber den Sieg. Stephan Borchardt von der Gäste-SG ärgerte sich über die Niederlage: „Wir haben früh geführt und auch das Spiel bestimmt. Wir müssen zur Pause mit zwei Toren führen, doch genau das traf nicht zu. Es war eine unnötige Niederlage.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.