Edewecht Es wurde wirklich bis zur letzten Minute gearbeitet, um die neue Halle des Tennisclubs (TC) Edewecht offiziell eröffnen zu können. Noch am Freitagabend wurde der Fußbodenbelag angeliefert, der in der Nacht zu Sonnabend verlegt wurde. Am Vormittag konnte Mark Gröber, der Erste Vorsitzende des TC Edewecht, dann durchatmen: Der Eröffnungsfeier stand nun nichts mehr im Weg.

Der Edewechter Tennisverein kann seit Jahren – anders als im allgemeinen Trend – wachsende Mitgliederzahlen aufweisen, gerade im Jugendbereich. Unter anderem um dieser Tatsache Rechnung zu tragen, entschieden sich Vorstand und Mitglieder vor mehr als zwei Jahren, neben der bisherigen Tennishalle mit einem Feld eine zweite zu bauen. „Diese Erweiterung der Kapazitäten hat auch zur Folge, dass wir unsere Meisterschaftsspiele jetzt vor Ort in Edewecht austragen können. Bisher mussten wir nach Barßel oder Bösel ausweichen“, erläuterte ein zufriedener Erster Vorsitzender Mark Gröber.

Insgesamt 300 000 Euro€ waren für die neue Halle veranschlagt worden. Mit Hilfe von vielen Sponsoren und noch mehr Eigenleistungen wurde das Projekt in gut sieben Monaten umgesetzt. Nicht nur Gröber war deshalb „sehr stolz und erleichtert“. Der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Seeger lobte besonders den Umstand, dass die neue Tennishalle so konzipiert wurde, dass sie von anderen Vereinen und Einrichtungen wie dem Edewechter Kindergarten für Sportunterricht genutzt werden kann.

Die Vorsitzende des Kreissportbundes Ammerland, Monika Wiemken, betonte, es habe keine Normalität, dass ein Tennisverein eine neue Halle baue. „Hier in Edewecht erleben wir noch steigende Mitgliederzahlen. Diese Halle wird mit dazu beitragen, diesem Verein noch mehr Zulauf zu garantieren.“

Mit drei Tennisbällen, die Mark Gröber über das Netz schlug, wurde die Halle offiziell eingeweiht. Im Rahmenprogramm gab es ein Showmatch der Bundesliga-Tennisspieler Stefan Seifert vom Oldenburger TeV und Friedrich Klasen vom TC Blau-Weiß Berlin. Das erste Meisterschaftsheimspiel in den jetzt beiden Tennishallen bestreitet am ersten Wochenende im November die Mannschaft der Herren 30.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.