BAD ZWISCHENAHN BAD ZWISCHENAHN/OR - Der Wettergott hatte kein Einsehen mit den Verantwortlichen des Motorsport-Clubs Bad Zwischenahn (MSC): Pünktlich zum Start des Sandbahnrennens im Stadion zog sich der Himmel über Bad Zwischenahn zu – und bevor die Finalläufe gestartet werden konnten, musste der Renntag vorzeitig beendet werden.

Laut Bahnmeister Dieter Lienemann habe man zwar versucht dem lehmigen Schlamm auf der Bahn nach dem ersten Regenguss Herr zu werden, entschied sich dann aber aus Sicherheitsgründen für den Abbruch der Veranstaltung. Weder das Finale der B-Lizenz noch die Semiläufe sowie Finale und Endlauf der Internationalen Konkurrenz konnten ausgetragen werden. „Im Vergleich zu anderen Rennsportveranstaltungen hatte man in Bad Zwischenahn noch Glück, überhaupt so viele Rennen gesehen zu haben“, trösteten sich die Veranstalter.

15 Fahrer stellten sich der Internationalen Solo-Konkurrenz. Stephan Katt wurde Tagessieger in Bad Zwischenahn vor Bernd Diener und Andrew Appleton. In der Internationalen Gespannklasse siegten Lester Goodwin/Adam Young vor Karl Beil/Berit Tralau und Wilfried und Denny Detz. In der Gespannklasse kam es zu einem spektakulären Sturz des Duos Michael Pape/Johann Weber. Beide mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden, konnten jedoch noch am selben Abend entlassen werden: Pape mit einem Schlüsselbeinbruch und Weber mit einer Gehirnerschütterung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der B-Lizenz-Solo-Konkurrenz siegte Sönke Petersen (drei Vorlaufsiege) vor Toni Kröger und Maikel van der Helm. Petersen sicherte sich dadurch die erforderlichen Punkte, um beim Bahnpokal-Finale in Rastede an den Start gehen zu dürfen. B-Lizenz (250ccm): 1. Jürgen Schmidt, 2. Ingo Allert, 3. Udo Diekhoff. Schülerklasse A: 1. Christina Sophie Köhn, 2. Tobias Goldmann, 3. Max Deppe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.