Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen  gesperrt
+++ Eilmeldung +++

Unfall Bei Delmenhorst
Auto gerät unter Sattelzug – A28 in Richtung Bremen gesperrt

BEKHAUSEN Mit vielen Gästen hat der SV Heubült am Sonnabend seinen 25. Geburtstag gefeiert. Neben den Gründungsmitgliedern und Vertretern der örtlichen Vereine begrüßte Vorsitzende Hildegard Hobbie auch Monika Wiemken vom Kreissportbund (KSB) im Dorfgemeinschaftshaus in Bekhausen. Sie überbrachte die Glückwünsche des KSB. Neben dem gemeinsamen Essen gehörte auch eine Vorführung zum Programm. Viel Anklang fanden die ausgelegte Chronik und die Fotoberichte.

Geehrt wurden die Gründungsmitglieder und die aktiven Mitglieder, die dem Verein ebenfalls seit 25 Jahren angehören: Hilka Garnholz, Elke Büsing, Erika Meyer, Anneliese Gerdes, Gunda Haake und in Abwesenheit Gisela Büsing.

Der Verein, der einst über den Landfrauenverein gegründet worden war, wurde am 5. November 1986 aus der Taufe gehoben. Sportwartin Gunda Haake erinnerte in einem Rückblick an die Höhepunkte der bisherigen Vereinsgeschichte. Sie war in den Anfangsjahren Vorsitzende des SV Heubült.

Zunächst schafften sich die Mitglieder Matten, Bälle, Bänder, Reifen, Seile und Igelbälle an. Anfangs fanden die Gymnastikabende immer mittwochs im Dorfgemeinschaftshaus statt. Inzwischen hat sich der Donnerstag für die Übungsabende etabliert.

1992 nahm der Verein am Landesturnfest in Lohne teil. Dafür studierten die Mitglieder eine Reifengymnastik und einen Tanz zusammen mit der Gymnastikgruppe Hahn ein.

Seit 1994 wird regelmäßig Völkerball gespielt. Bei verschiedenen Turnieren schnitten die Mitglieder dabei auch erfolgreich ab. Fast von Beginn an ist das Maskottchen Kati mit dabei, das seinen Namen Vereinsgründerin Käte Stulken verdankt.

Seit Bestehen des SV Heubült wurde einmal im Jahr eine Fahrradtour organisiert, die in die verschiedensten Ecken des Ammerlandes, der Wesermarsch und nach Friesland führten. Darüber hinaus beteiligte sich der Verein an den Umwelttagen, pflanzte Bäume auf dem Sportplatz und bot Ferienpassaktionen an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.