LINDERN Rund 400 Nennungen verzeichneten die Ausrichter von der TG Bad Zwischenahn für ihr Reitturnier auf dem Hof Gerdes in Lindern. „Es gab spannende Wettbewerbe zu sehen und die Stimmung war bei bestem Wetter ausgezeichnet“, lautete hinterher das Fazit. Es war für die TG Bad Zwischenahn ihre zweites Reitturnier nach der ersten Auflage im vergangenen Jahr.

Vor allem für den reiterlichen Nachwuchs hatten die Organisatoren viele Wettbewerbe vorgesehen und alle Teilnehmer gaben ihr Bestes (Ergebnisse siehe Kasten links). Die Palette der Prüfungen reichte von der Führzügelklasse über den einfachen Reiterwettbewerb bis zu Dressur- und Springprüfungen der Klasse A.

In der Mannschaftsdressurprüfung der Klasse E zeigte sich das Team der TG Bad Zwischenahn mit Anna-Louisa Grätz,Clara Stryk, Theresa Niemeyer und Carina Kruska klar überlegen und gewann mit großem Vorsprung vor der Mannschaft vom Ammerländer RC (Delia Wohlgemuth, Anna Oeltjenbruns, Laura Kimberly James, Hanna Wordtmann und der zweiten Mannschaft der TG Bad Zwischenahn (Kira Meyer, Merle Oltmanns, Henrieke-Charlotta Bruhn, Nele Osmers).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Mannschaftswettbewerb im Springreiten der Klasse E belegte das Team der Pony- und Pferdefreunde Augustfehn mit Iris Claus, Franziska Meirose, Clara Stryk und Luca Bohlken Platz zwei hinter der RFG Falkenberg.

Sehr spannend verlief der Wettbewerb im Stilspringen der Klasse A. Es gewann am Ende Christina Kayser mit „Balisto Plasy“ von Pferdesport Petersfehn vor zwei Reiterinnen vom RFC Niedervieland. In der Springprüfung der Klasse A setzte sich Fritz Janetzko mit „Billy-Blue“ durch. In der Dressurprüfung Klasse A gewann Jantje Carlsen vom Ammerländer RC.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.