Wettkampf
Auf zwei Rädern übern Parcours

Slalom, Wippe oder Acht: Die Aufgaben sind an den normalen Straßenverkehr angelehnt. Fast 60 Fahrer von Jung bis Alt haben sich zum Turnier gemeldet.

Bild: Rasteder Automobil-Club
Auch Slalom gehört dazu: Beim Endlauf in Rastede sind Geschick und Können gefragt.Bild: Rasteder Automobil-Club
Bild: Rasteder Automobil-Club
Konzentration ist gefragt: Beim Motorradturniersport-Endlauf gilt es, eine Wippe zu überfahren.Bild: Rasteder Automobil-Club
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Rastede Motorradfreunde kommen an diesem Samstag, 8. September, in Rastede voll auf ihre Kosten. Denn auf dem Marktplatz richtet der Rasteder Automobil-Club (RAC) für den ADAC den 32. Deutschen ADAC-Motorrad-Turniersport-Endlauf aus.

Im Turniersport werden der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug und der sportliche Aspekt miteinander verknüpft. Die gestellten Aufgaben, die aus Situationen im normalen Straßenverkehr übernommen wurden, sind größtenteils zentimetergenau zu erfüllen, die Fahrzeit fließt in die Wertung mit ein. Unter anderem wird ein Slalom aufgebaut, zudem müssen die Fahrer mit ihrem Motorrad über eine Wippe oder ein Spurbrett fahren. Auch eine Acht ist eine der Aufgaben.

Die 58 Starter (Männer, Frauen und Jugend) kommen aus ganz Deutschland und haben sich innerhalb der Saison für den Endlauf bei der Vorentscheidung im jeweiligen ADAC Regionalclub qualifiziert.

Um 8 Uhr findet der 1. Lauf Erwachsene statt, ab 9.15 dann der 1. Lauf Jugend. Um 10.30 beginnt anschließend der 2. Lauf Erwachsene. Zeitgleich startet auch die 1. Langsamfahrstrecke. Hier müssen die Teilnehmer so langsam fahren wie möglich – ohne den Fuß aufzusetzen oder umzufallen.

Der 2. Lauf Jugend und Langsamfahrstrecke beginnt um 11.45 Uhr. Ab 13 Uhr ist Mittagspause. Um 13.45 startet der 3. Lauf Erwachsene und die 2. Langsamfahrstrecke. Die letzten Wettkämpfe sind um 15 Uhr der 3. Lauf Jugend und um 16.15 Uhr der 4. Lauf Erwachsene. Für den Wettbewerb werden Marktplatz, Parkplatz und Baumgartenstraße gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren