Rastede Der FC Rastede II wird auch zu Beginn des neuen Jahres an der Tabellenspitze der Fußball-Fusionsklasse stehen. Am Freitag gewannen die Löwen ihr Heimspiel gegen den Post SV Oldenburg 6:3 (4:2). Alle weiteren Partien fielen aus. Auch wenn am kommenden Wochenende gespielt werden sollte, können sich die Rasteder entspannt zurücklegen. Obwohl der FC spielfrei bleibt, kann keine andere Mannschaft an der Bezirksliga-Reserve vorbeiziehen.

„Ein schönes Heimspiel war das sicherlich nicht. Aber, was eben zählt, ist der Erfolg. Der Sieg ans sich war absolut verdient“, sagte FCR-Coach Sascha Gollenstede, der mit seinem Team eine starke Hinrunde erfolgreich beendete.

Jan-Mathis Janßen erzielte in der 7. Minute die Führung der Löwen. Diese währte jedoch nicht lange. Ein Doppelschlag von Maik Mühl (9./12.) ließ die Partie sogar kurzzeitig kippen. Dann kamen die Rasteder aber wieder in die Spur. Nils Schelling (16.), Christian Spielvogel (24.) und Erdem Zirh (26.) sorgten für den 4:2-Halbzeitstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den besseren Start in die zweite Hälfte hatten die Gäste vom Post SV. Ein Freistoß der Gäste wurde in der 47. Minute von einem Rasteder mit dem Knie ins Tor gelenkt. Spannung kam jedoch nicht mehr auf. Janssen mit einem verwandelten Elfmeter (75.) und Bernd Suhren in der Nachspielzeit machten den 6:3-Heimsieg perfekt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.