AMMERLAND Bis auf fünf Punkte bei einem Spiel weniger haben sich die Fußballer vom FC Rastede an Kreisliga-Tabellenführer TSV Oldenburg herangepirscht.

FC Rastede – SV Brake II 6:1.

Tore: 1:0 Wolter (3.), 2:0 Lieberum (12), 3:0 Schwerdtfeger (19.), 3:1 (22. Janssen, Foulelfmeter), 4:1 Karakoly (26.), 5:1 Schwerdtfeger (54.), 6:1 Schippl (75.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der ersten halben Stunde entwickelte sich ein richtiges Torfestival im Rasteder Stadion. Auch die Gäste aus Brake waren durchaus gefährlich in der Offensive. Erst das 5:1 kurz nach der Pause brachte endgültig Sicherheit für die Rasteder. Das Team erkaufte sich den Sieg aber teuer, denn in der 80. Minute musste Jannes Hundertmark mit einer Knieverletzung vom Platz.

Kickers WahnbekFSV Westerstede 1:3.

Tore: 1:0 Torabian (14.), 1:1 Krinke (30.), 1:2 Krinke (48.), 1:3 Johnson (51.). Mit dieser Niederlage dürften die Wahnbeker ihre Chancen im Titelrennen endgültig verspielt haben. Westerstede bestätigte seine starke Form der bisherigen Rückrunde. Die Gäste zeigten eine taktisch sehr gute, disziplinierte Leistung und gewannen verdient. Wahnbek vergab allerdings auch einige sehr gute Chancen.

FSV Westerstede – BW Bümmerstede.

Im Heimspiel wollen die Westersteder den nächsten Sieg einfahren. Bümmerstede ist unmittelbarer Tabellennachbar und deshalb wäre ein Erfolg der Ammerländer doppelt wichtig. Platz drei ist in dieser Saison für den FSV noch möglich, vielleicht auch mehr (Freitag, 19.30 Uhr)?

Kickers Wahnbek – TuS Elsfleth. Gegen das Schlusslicht zählt für Kickers sicher nur ein Sieg. Auswärts war Elsfleth bisher ganz schwach (Freitag, 19.30).

SV Brake II – SSV Jeddeloh II. Ein wichtiges Auswärtsspiel für Jeddeloh. Zu der Partie wird auch ein Fanbus eingesetzt, der am Freitag um 17.30 Uhr ab Goldner Anker fährt (Freitag, 19.30 Uhr).

FC Rastede – Medya Oldenburg. Die Serie soll bei den Rastedern nicht abreißen. Das Team strebt einen weiteren Heimerfolg an. Aber aufgepasst: Medya wird kämpfen. Das Team braucht dringend Zähler zum Klassenerhalt (Sonntag 15 Uhr).

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.