AMMERLAND Spielberichte vom Tischtennis aus der Kreisliga.

SSV Gristede - FC Rastede III 2:9, FC Rastede III - TSG Westerstede III 9:2.

Mit zwei 9:2-Erfolgen hat sich der FC Rastede III zumindest zwischenzeitlich die Tabellenführung zurückerobert. In Gristede startete man mit einer klaren 0:3-Führung nach den Doppeln, die Marco Eberlei, Felix Malich und Steffen Schneider in der Folge zum 0:6 ausbauten. Marco Bruns und Martin Dierks konnten anschließend in fünf jeweils hart umkämpften Sätze die ersten beiden Punkte für die Gastgeber einfahren, doch sollten dies die einzigen Punkte auf Gristeder Seite bleiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Spiel gegen Westerstede III waren es nach einem 5:1 durch Günther Norder wiederum Schneider, Bödeker und Felix Lothringer, die auf 8:1 erhöhten. Nachdem Oliver Tjaden den zweiten Westersteder Punkt erzielen konnte, gelang Eberlei die Entscheidung zum 9:2.

SVE Wiefelstede - TuS Ocholt II 9:5.

Weiter ungeschlagen kam der Wiefelstede auch gegen Ocholt zum Sieg und steht vor dem Spitzenspiel in Edewecht weiter aussichtsreich auf Platz 3. Nach den Doppeln führten zunächst die Gäste mit 1:2, doch Malte Wemken, Jens Neßlage, Rainer Gerdes und Thorsten Spiekermann konnten den Rückstand in eine 5:2 Führung ummünzen. Dass es eine enge Partie werden würde, dafür sorgten Oliver Hoopmann und Andreas Daniel, die zum 5:4 für die Ocholter verkürzen konnten. Wemken und Neßlage spielten mit ihren Siegen zum 7:4 wieder einen komfortablen Vorsprung für Wiefelstede heraus, den lediglich Thomas Eihusen noch einmal verkürzen konnte. Für den Schlusspunkt sorgten Spiekermann und Holthusen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.