AMMERLAND In den unteren Kreisklassen im Fußball neigt sich die Saison dem Ende entgegen. Spannung gibt es vor allem bei der Frage nach den Absteigern.

2. Kreisklasse. Was sich schon lange abzeichnete, steht jetzt offiziell fest: Der FC Rastede II holte sich die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse. Gegen den TuS Wahnbek gelang ein deutlicher 3:0-Erfolg. Die Treffer erzielten Arne Ebeeling (58.), Arne Strangmeier (75.) und Jan-Mathis Janßen (83.). Wahnbek hielt in der Partie aber gut dagegen.

Gleich vier Mannschaften müssen aus der Klasse absteigen. Westerloy II ist der erste Absteiger. Für Scheps II ist es nach der Niederlage auf eigenem Platz gegen Ekern so gut wie fast aussichtslos geworden, noch das rettende Ufer zu erreichen. Lehmden II, TuS Wahnbek II, SG Gotano/Godensholt II und SG Edamm-Husbäke sind die weiteren gefährdeten Teams.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

3. Kreisklasse. Die Mannschaft vom TV Apen steht kurz vor dem Titelgewinn. Das Team führt die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung vor Halsbek an. Die Halsbeker haben aber noch drei Spiele. Drei Teams steigen ab. Dabei sieht es für Bokel und Wiefel­stede II ganz schlecht aus. Vielleicht noch retten könnte sich Westerstede III. Die Mannschaft liegt zwei Punkte hinter Metjendorf II, hat aber ein Spiel weniger.

4. Kreisklasse. Hier steht noch eine ganz spannende Meisterschaftsentscheidung auf dem Programm. Punktgleich mit jeweils 33 Zählern an der Spitze stehen Hüllstede und Vorwärts Augustfehn II. Beide Teams haben noch jeweils zwei Begegnungen zu absolvieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.