RASTEDE Die Fußballer vom FC Rastede II brauchten noch einen Sieg, um den Titelgewinn in der 2. Kreisklasse perfekt zu machen.

Im entscheidenden Gemeindederby gegen den TuS Wahnbek II wurde von der ersten Sekunde an von beiden Mannschaften um jeden Zentimeter Boden verbissen, aber fair gekämpft. In diesem Spiel konnte man aus Sicht der Rasteder bei noch drei ausstehenden Spielen vom ersten Matchball sprechen und ihn auch nutzen. Die von Sascha Gollenstede gut eingestellten Löwen ließen sich nicht aus der Reserve locken und warteten auf ihre Torchancen. Bis zur Halbzeit ging dieses Konzept auf. Die Rasteder marschierte „zu null“ in die Kabine zum Pausentee.

In der zweiten Halbzeit kippte das Spiel nun mit zunehmender Dauer in Richtung Rastede. Die Mannschaft erhöhte den Druck immer mehr und konnte sich neben den Feldvorteilen nun auch gute Torchancen erarbeiteten. Eine dieser Vorteile konnte dann Arne Ebeling in der 58. Minute zum umjubelten Führungstreffer verwerten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Löwen hielten in der Folgezeit den Druck aufrecht und erzielten in der 75. Minute durch den quirligen Arne Strangmeier nach einer Flanke von Christopher Behrmann das 2:0. Den Schlusspunkt in dieser von Zweikämpfen geprägten Partie setzte Jan Mathis Janssen in der 83.Minute zum 3:0 Endstand.

Nach dem Abpfiff kannte der Jubel bei der Mannschaft und ihren Anhängern keine Grenzen. Noch auf dem Platz ehrte der Staffelleiter Thorsten Jäger den Meister und Aufsteiger FC Rastede II. Das Team will aber auch die letzten Spiele der Saison noch sportlich fair über die Bühne bringen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.