Rastede Im Spitzenspiel der Landesliga mussten sich die Handballer des VfL Rastede am Sonntagnachmittag geschlagen geben. Bei Verfolger TV Bissendorf-Holte II verloren die Ammerländer mit 24:35 (13:16). Dadurch büßten die Rasteder den Vorsprung in der Tabelle auf die Oberliga-Reserve ein und fallen auf den dritten Tabellenplatz (drei Teams stehen nun bei 15:5 Punkte) zurück.

In Osnabrück konnten die Rasteder über die gesamten 60 Minuten nicht in Führung gehen. Nach dem 1:1 durch Carsten Bäcker in der ersten Minute setzten sich die Gastgeber immer weiter ab. Beim 7:7 (14.) waren die Rasteder noch einmal dran, bis zur Pause konnte sich das Heimteam aber erneut auf 16:13 absetzen.

Nach dem Seitenwechsel gelang den Ammerländern sieben Minute lang kein eigener Treffer mehr. Diese Durststrecke nutzte Bissendorf-Holte II, um sich auf 23:14 abzusetzen. Damit war die Partie vorentschieden. Angeführt von den Toptorschützen Torben Sommer (acht Treffer), Hauke Rehme-Schlüter und Christopher Hatzopoulos (jeweils sieben Treffer) brachten die Gastgeber den Vorsprung mit 35:24 über die Zeit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter geht es für den VfL Rastede mit einem Nachbarschaftsduell. Am Samstag, 7. Dezember, erwarten die Ammerländer in der Sporthalle in der Feldbreite den TvdH Oldenburg II.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.