Rastede „Die größere individuelle Klasse hat den Unterschied gemacht“, so beschreibt Rastedes Trainer Jens Wolters die 0:2-Niederlage, die sein Team am Sonntag gegen den Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, den SV Brake, erlitten hatte. Direkt verwandelte Freistöße von Norman Preuß (37. Minute) und Tanju Temin (62.) brachten den Gästen den 17. Saisonsieg.

Trotz der Niederlage wollte Wolters das Positive aus der Partie mitnehmen. „Wir haben aus dem Spiel heraus fast keine Chancen zugelassen. Auch die offensivere Ausrichtung im zweiten Durchgang hat mir gut gefallen. Leider haben die Tore gefehlt“, fasste der FC-Trainer zusammen.

Die gelangen lediglich den Brakern nach ruhenden Bällen. In der 36. Minute traf Preuß aus spitzem Winkel, nach der Pause zirkelte Temin (62.) den Ball zum 0:2 ins Tor. Bei beiden Gegentreffern machte Max Braun im Löwen-Tor keine gute Figur.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf der anderen Seite hätte ebenfalls ein ruhender Ball für die Rasteder zum Erfolgserlebnis werden können. Stephan Reinken ging im Braker Strafraum vor dem 0:2 zu Fall. „In dieser Szene hätten wir Elfmeter bekommen müssen. Stephan wird klar am Bein getroffen“, beschreibt Wolters die Szene. Doch das Schiedsrichtergespann Leo Mecklenborg, Jannik Lichterfeld und Mirko Thiele ließ die Szene weiterlaufen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.