Zustellung der NWZ verzögert sich – ePaper freigeschaltet
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 20 Minuten.

Probleme Im Druckhaus
Zustellung der NWZ verzögert sich – ePaper freigeschaltet

Rastede Die Topspiel-Wochen der Fußballer des FC Rastede gehen in der Bezirksliga weiter: Zum dritten Mal in Folge treffen die Ammerländer auf ein Team aus dem oberen Tabellendrittel. Nach der deutlichen 0:4-Niederlage gegen Spitzenreiter WSC Frisia Wilhelmshaven wollen sich die Löwen an diesem Sonntag um 15 Uhr bei GVO Oldenburg wieder in besserer Verfassung präsentieren.

„Wir freuen uns auf unser nächstes Spitzenspiel, weil wir uns diese Situation erarbeitet haben. Jedes dieser Duelle ist extrem fordernd und bringt uns weiter“, sagt FC-Trainer Daniel Nolan vor der Partie beim Tabellenvierten aus Oldenburg, der nur zwei Punkte hinter de Rastedern liegt: „Wir wissen aber, dass uns Gegner von solcher Qualität bestrafen, wenn nur zwei oder drei Spieler nicht ans Limit gehen.“

Beim nächsten Kontrahenten sticht vor allem die Defensive heraus. Lediglich sechs Gegentore mussten die Oldenburger in neun Partien bisher hinnehmen. „Wir wissen jedoch auch, dass die Oldenburger mit einer unheimlichen Offensivpower aufwarten können. Vor allem die Braker Zugänge habe Qualität mitgebracht“, weiß Nolan um die Stärken von GVO.

Sicher ist bereits, dass die Rasteder auf Kunstrasen antreten werden. „Und dort wollen wir zeigen, dass wir aus dem 0:4 unsere Lehren gezogen haben“, sagt Nolan.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.