Rastede Auch wenn noch nicht klar ist, wann die neue Saison anfängt oder wie der Spielmodus aussehen soll, haben die Fußballer des FC Rastede auf der wichtigsten Position für Planungssicherheit gesorgt. Hans-Jürgen Immerthal wird die Löwen in der kommenden Saison in der Bezirksliga trainieren.

Der Routinier folgt auf Daniel Nolan, der nach einer Spielzeit bei den Rastedern den Schritt zum SSV Jeddeloh wagt. Dort wird Nolan in der kommenden Saison als Co-Trainer von Oliver Reck beim Regionalliga-Team vom Küstenkanal agieren. „Wir haben dafür Verständnis und wünschen ihm für seine weitere sportliche und private Zukunft alles erdenklich Gute“, betont Rastedes Fußball-Abteilungsleiter Hartmut Böhmann.

Eine erneute Trainersuche unter Federführung des sportlichen Leiters der Rasteder, Jens Lawrynowicz, begann und war auch schnell mit Erfolg gekrönt. Mit Immerthal wird ein C-Lizenz-Inhaber das Team übernehmen. Immerthal war zuletzt in der Saison 2018/2019 beim Bezirksligisten GVO Oldenburg tätig, hatte danach aber eine Pause eingelegt.

In der Region ist Immerthal kein Unbekannter. In seiner langjährigen Trainerlaufbahn, die vor mehr als 30 Jahren in der Jugend beim BV Bockhorn begann, war er beim FC Zetel als Spielertrainer tätig, trainierte zehn Jahre den Kreis- und Bezirksligisten TV Neuenburg, ehe er in der Bezirksliga beim FSV Jever, TuS Obenstrohe und TSV Abbehausen anheuerte. Mit dem Heidmühler FC gelang ihm in der Saison 2016/17 der Aufstieg in die Landesliga. Außerdem arbeitete Immerthal von 2005 bis 2009 als Stützpunkt-Trainer für den DFB in den Fußballkreisen Friesland/Wilhelmshaven/Wittmund.

„Wir freuen uns, mit Hans-Jürgen den Trainer gefunden zu haben, der auch als Erster auf unserer Wunschliste stand und unseren Anforderungen entspricht. Er wird mit seiner langjährigen Erfahrung die Spieler unserer Mannschaft weiterbringen“, freuen sich Böhmann und Lawrynowicz über die Zusage ihres Wunschkandidaten: „In den bisherigen Gesprächen wurde schnell klar, dass unsere Ziele und Vorstellungen sich in vollem Umfang mit denen von Hans-Jürgen decken.“

Ammerland-Check
Nehmen Sie bis zum 14. Juli an unserem Ammerland-Check teil und bewerten Ihre Gemeinde.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.