Rastede Mit einer starken Offensivleistung haben Basketballer des VfL Rastede den ersten Sieg im Kalenderjahr 2019 eingefahren. Am Sonntag besiegte das Team um Trainer Lars Fischer den Tabellenletzten Bremer TV Friesen vor heimischen Publikum mit 107:68 (57:40).

Dabei überzeugten die Ammerländer bereits von der ersten Minute an und spielten sich früh in einen offensiven Rhythmus. „Im ersten Viertel haben wir fabelhaft gespielt. Offensiv war fast jeder Wurf ein Treffer, wodurch wir die Bremer sehr schnell distanzieren konnten“, freute sich Rastedes Andre Galler nach dem Spiel über das Auftreten der Mannschaft.

Insgesamt erzielte der VfL 39 Punkte im ersten Spielabschnitt und führte somit komfortabel mit 19 Zählern. Doch auch die Bremer präsentierten sich mit zunehmender Spieldauer immer besser und hielten in der Folge den Abstand konstant. Zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 57:40.

„Der Bremer TV hat sich im Vergleich zum Hinspiel klar verbessert und hat uns deutlich mehr gefordert. Wir profitierten jedoch von unseren starken ersten Minuten und haben versucht den Gegner durchgehend zu distanzieren“, sagte VfL-Akteur Galler.

Auch in der zweiten Halbzeit verwalteten die Rasteder ihren Vorsprung souverän und zeigten den Gästen deutlich die Grenzen auf. Im Schlussviertel brachen die Bremer zudem offensiv ein und erzielten lediglich sechs Zähler in den letzten zehn Minuten. Dementsprechend fiel der Rasteder Sieg am Ende so deutlich aus (107:68). Für Galler war besonders die Ausgeglichenheit im Rasteder Team für die Höhe des Ergebnis ausschlaggebend. „Dieses Spiel war für uns durchweg ein positives Erlebnis. Das erste Viertel war wohl das Beste in der laufenden Saison. Der Sieg hat uns gezeigt, wie wichtig unsere gemeinsame Stärke als Team sein kann“, sagte Galler. Herausragend aus dem Rasteder Kollektiv war jedoch Janis Groschang, der mit 29 Punkten und gleich sechs erfolgreichen Dreiern zum Rasteder Topscorer avancierte.

Weiter geht es für den VfL am kommenden Sonntag mit einer Auswärtspartie beim beim Tabellenvierten TV Delmenhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.