Rastede Dribbeln, passen, werfen: Eine Trainingseinheit der besonderen Art stand am Mittwochnachmittag für rund 40 Schüler der Kooperativen Gesamtschule Rastede auf dem Stundenplan. Zwei Profispieler des Basketballbundesligisten EWE Baskets Oldenburg waren zu Gast in der Mehrzweckhalle Feldbreite. Robin Amaize und Tyler Larson gaben sich dabei ganz bescheiden und meinten: „Wir sind nicht unbedingt die besten Trainer, aber danke, dass ihr so toll mitgemacht habt.“

Den Auftakt machte eine Fragerunde. Die Schüler wollten zum Beispiel wissen, wie häufig die Spieler trainieren, wo sie bereits gespielt haben und ob sie in ihrer Freizeit auch mal gemeinsam etwas unternehmen. Anschließend folgten ein Aufwärmtraining, Dribbelübungen, Korbleger, Feldwürfe und ein paar kleine Spiele.

„Ich fand es richtig gut, mal mit einem Profi zu spielen“, erzählte der 16-jährige Ahmed nach dem Training. „Mir hat es richtig Spaß gemacht, und die beiden haben uns auch ein paar Tricks gezeigt“, sagte der 15-jährige Muhamed. Die beiden Jugendlichen und ihre Mitschüler holten sich zum Abschluss noch Autogramme bei den beiden Profibasketballern.

Schulsozialpädagoge Tobias Pernt hatte den Kontakt zu den Baskets hergestellt. Er war zuvor an der Hauptschule Delmenhorst tätig und hatte die Basketballer schon dort regelmäßig zu Trainingseinheiten an die Schule geholt. „Für die Schüler ist es eine Wertschätzung, auch mal mit Profis spielen zu können“, sagte Pernt. Die Sportlehrer Phyllis Petersen und Joachim Diekmann von der KGS begleiteten das besondere Training mit den Baskets-Spielern.

An der Übungseinheit nahmen zum einen Schüler der Basketball-AG aus den Klassenstufen sechs bis zehn teil und zum anderen ein Basketball-Sportkurs aus Jahrgang zwölf. Die Schüler durften sich nicht nur über das Training mit den Profis freuen. Sie erhalten auch Freikarten für ein Eurocup-Spiel in Oldenburg, das gemeinsam besucht wird.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.