Rastede Die Badmintonspieler des VfL Rastede haben eine gute erste Saison in der Bezirksliga gespielt. Am Ende landeten die Ammerländer auf dem dritten Rang.

Das Team um Spielführer Lennart Köhn konnte nach dem Aufstieg in die Bezirksliga für lange Zeit den ersten Tabellenplatz behaupten. Doch ausgerechnet am Topspiel-Tag konnten die Sportler nicht auf ihre erfolgreiche Stammbelegschaft zurückgreifen und verloren das erste Spiel seit der Neugründung vor drei Jahren. Eine Niederlage, die schwer wog: Letztlich sicherte sich der BV Varel die Meisterschaft.

Für die zweite VfL-Mannschaft unter Spielführer Arne Langelittich endete die Saison mit einem Highlight. In einem erstmals gespielten Final- Four-Turnier in der Kreisliga kämpften die vier höchstplatzierten Mannschaften der Saison um den Aufstieg. Zwei Siege und eine Niederlage lautete das Ergebnis nach einem langen und harten Turniertag. Somit sprang der VfL vom vorigen vierten Saisonplatz auf Platz zwei der Kreisliga. Eine Platzierung, die höchstwahrscheinlich für den Aufstieg in die Bezirksklasse reichen wird.

Die dritte Mannschaft unter Spielführer Matthis Siefken beendete ihre Saison auf Platz sechs der Kreisliga. Für die Mannschaft, die zu einem Großteil aus Jugendspielern und Liga-Neulingen besteht, ist diese Platzierung ein großer Erfolg. „Alles in allem haben wir als Badmintonabteilung eine erfolgreiche und spannende Saison gespielte“, freute sich Spartenleiter Vasili Kroupis, der mit den Teams nun in die Turniersaison geht.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.