110 Wettbewerbe, 1000 Reiter, 3500 Pferde – das Oldenburger Landesturnier in Rastede legt auch bei seiner 69. Auflage Zahlen vor, von denen die meisten Turniere nur träumen können. Von Dienstag bis Sonntag dürfen sich die Zuschauer im Rasteder Schlosspark wieder auf hochklassigen Reitsport freuen. Traditionell besticht das Landesturnier mit seiner enormen Vielfalt der Wettbewerbe in den Disziplinen Dressur, Vielseitigkeit, Springen und Fahren. Die ländlichen Reiter und die gezielte Nachwuchsförderung stehen erneut im Fokus. Die ersten Prüfungen beginnen an diesem Dienstag um 7.30 Uhr.Archivbild:

Weitere Nachrichten:

Landesturnier | Oldenburger Landesturnier

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.