Rastede ab Dienstag bereit für sechs Tage Pferdesport beim Landesturnier

Bild:
Bild:
Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

110 Wettbewerbe, 1000 Reiter, 3500 Pferde – das Oldenburger Landesturnier in Rastede legt auch bei seiner 69. Auflage Zahlen vor, von denen die meisten Turniere nur träumen können. Von Dienstag bis Sonntag dürfen sich die Zuschauer im Rasteder Schlosspark wieder auf hochklassigen Reitsport freuen. Traditionell besticht das Landesturnier mit seiner enormen Vielfalt der Wettbewerbe in den Disziplinen Dressur, Vielseitigkeit, Springen und Fahren. Die ländlichen Reiter und die gezielte Nachwuchsförderung stehen erneut im Fokus. Die ersten Prüfungen beginnen an diesem Dienstag um 7.30 Uhr.Archivbild:

Das könnte Sie auch interessieren