+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Unglück Bei Groß Ippener
A1 nach Unfall voll gesperrt

Bad Zwischenahn 334 Teilnehmer aus Indien, Russland, Dänemark, Bulgarien und ganz Deutsch sind nach Bad Zwischenahn gereist, um in den nächsten Tagen am 17. Rügenwalder Nordwestcup im Schach teilzunehmen. Mit dieser Zahl der Anmeldung sei man sehr zufrieden, betonte Jürgen Wempe, Organisator der Schachtage, auch wenn eine erneute Rekordbeteiligung nach 362 Spielern im Vorjahr damit verfehlt wurde.

Kurdirektor Peter Schulze, der unter anderem die Gäste in der Wandelhalle begrüßte, erinnerte daran, wie kontinuierlich die Teilnehmerzahlen in den zurückliegenden Jahren gestiegen sind. Zum ersten Schachturnier habe es nur rund 100 Anmeldungen gegeben. Neben ihm wünschten auch die Veranstalter, SK Union Oldenburg und SC Schwarzer Springer Bad Zwischenahn, sowie die Sponsoren den Schachspielern viel Erfolg und Geduld.

„Unter den Teilnehmern befinden sich 19 Titelträger und neun Großmeister“, so Wempe. Angeführt wird die Meldeliste von S.P. Sethuraman, einem 21-jährigen Großmeister aus Indien mit einer Elo-Zahl (sie gibt die Spielstärke an) von 2613.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vom 22. bis 25. Januar schieben nun Jung und Alt Springer, Turm und Bauer über die 64 Felder, um ihrem liebsten Hobby nachzukommen oder um, so wie Klaudio Kolakovic aus Nordrhein-Westfalen, der seinen „Elo verbessern möchte“.

Je nach Elo-Punktezahl, spielen die Teilnehmer in drei Gruppen und können ihren Rang durch Sieg oder Remis verbessern. Dem Sieger des A-Turniers winkt ein Preisgeld von 1000 Euro. Der Gewinner des B-Turniers erhält 250 Euro, und noch 100 Euro gibt es für den Ersten des C-Turniers.

Sophie Schwarz Volontärin / NWZ-Redaktion
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.