METJENDORF Großer Erfolg für den Tennisspieler Christian Cremers: Bei den Landesmeisterschaften in Hannover belegte der Metjendorfer in der Altersklasse U 21 überraschend Platz drei. Cremers spielt für den Oldenburger TeV.

An Position sieben gesetzt hatte er zunächst keine Pro­bleme, bis ins Viertelfinale zu gelangen. Hier traf der Metjendorfer auf den an Nummer drei gesetzten Frederic Gelbrich aus Hannover. Christian gewann glatt in zwei Sätzen 6:1 und 6:1. Im Halbfinale unterlag er dann dem späteren Sieger Friedrich Klasen aus Gifhorn in zwei Sätzen. Leider behinderte Cremers hier eine Armverletzung.

Trotz der Turniersiege in diesem Jahr in Bremen und Bremerhaven war dieser dritte Platz bei den Niedersachsenmeisterschaften der bisher größte Erfolg für den Metjendorfer Tennisspieler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.