JEDDELOH I Zum Schützenfest hatten die Mitglieder des Schützenvereins Jeddeloh I für das Wochenende geladen. Ein Höhepunkt ist in jedem Jahr am Schützenfest-Freitag das Rasenmäherrennen auf der Wiese am Jückenweg. Auch an der diesjährigen „Formel 1 des kleinen Mannes“ nahmen insgesamt 44 Fahrer aus dem gesamten norddeutschen Raum teil, elf davon in der Junior-Klasse, acht in der Standard-Klasse und 25 in der offenen Klasse. Die kleinen Flitzer erreichen auf geraden Strecken eine Geschwindigkeit von rund 100 Stundenkilometern. Beim Rennen wurden Durchschnittsgeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h gefahren.

Sieger der Juniorklasse wurde Stephan Greve vom Team Sommeringen (bei Lingen) vor Henning Rahe (Team Lawedag) und Jan Deeken vom Jeddeloher Racing-Team. In der Standard-Klasse sah Andrè Fliege (SAM Racing) vor Lisa Brüning (Sommeringen) und Hinrich Brand (Team Landmaschinen Schröder) als erster die Zielflagge. Sasch Schoder (PanicBrothers) fuhr in der offenen Klasse die beste Zeit, gefolgt von Martin Paulus (WP Racing) und Ronny Möller (Fuhrmann KFZ Racing). Lokalmatador Hannes Heuer vom Team „Wusel 3“ landete auf seiner Hausstrecke an der Bande und musste vorzeitig ausscheiden.

Nicht nur wegen des Fahrer-Interesses, sondern auch wegen des Zuschauer-Andrangs – es sahen über 1500 Zuschauer die spannenden Rennen – wird es im kommenden Jahr eine Neuauflage dieses Rennens geben, teilten die Veranstalter mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Rasenmäherrennen am Freitag standen am Sonnabend beim Kinderumzug und der anschließenden Kinderbelustigung die Jüngeren im Vordergrund. Am Abend konnte König Frank von Aschwege zum Festball viele Gäste und Abordnungen befreundeter Vereine begrüßen. Zum Umzug am Sonntag bescherte Petrus dann den Königsgruppen richtiges Kaiserwetter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.