Osterscheps Zum Abschluss der Saison 2017/18 kommen die Friesensportler an diesem Samstag und Sonntag in Osterscheps zusammen. Am Timmenkamp findet der Mehrkampf des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) statt.

Der Mehrkampf wird auch als „Olympiade der Friesensportler“ tituliert. Sie besteht aus den fünf Disziplinen, Straßenboßeln (mit Holz- und Gummikugel), Weideboßeln, Schleuderball und Klootschießen. Jeder Sportler absolviert in den fünf Disziplinen drei Wurf, wobei die beiden weitesten Würfe in die Wertung einfließen.

Neben der Einzelwertung steht auch die Teamwertung der Kreisverbände an. Für die Mannschaft bringen sich sechs Werfer ein, wobei die besten fünf gewertet werden. Insgesamt liegen 328 Anmeldungen vor. Aus 13 Kreisverbänden bringen sich die Sportler ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Männer I von Stadland gehen als Titelverteidiger ins Rennen, allerdings nicht unbedingt in der Favoritenrolle, denn vom Siegerteam 2017 fehlen einige Leistungsträger. Gleich fünf Teamwertungen gewann in der Vorsaison der KV Norden. Der Titel bei der weiblichen Jugend A/B ging nach Aurich und bei den Frauen II/III nach Esens. „Könige der Athleten“, die Titelverteidiger in den beiden Hauptklassen sind Daniel Heiken, Schirumer-Leegmoor, KV Aurich und Maike de Vries,“Noord“ Norden, KV Norden. Medaillen gewannen in der Vorsaison aus dem Ammerland, Irene Bolles, Leuchtenburg (Frauen II Silber) und Gerriet Leffers, Hollwege (D-Jugend Bronze).

Beim Veranstalter Osterscheps setzt man auf kurze Wege. Am Timmenkamp findet die Anmeldung und später auch die Siegerehrung statt. Dort finden sich auch die Bahnen für die Feldkämpfe, Weideboßeln, Schleuderballweitwurf und Klootschießen. Für die Boßelstrecke Hemelerstraße liegt ab der Einfahrt von der Osterschepser Straße eine Vollsperrung für den Verkehr vor.

Als erste Friesensportler gehen am Samstag ab 9.20 Uhr die C- und D-Junioren (männliche und weibliche Klasse) an den Start. Ab 12.20 Uhr folgen die Frauen und Männer in den Altersklassen II und III. Den Sonntag eröffnen um 9 Uhr die A- und B-Junioren (männliche und weibliche Klasse). Die Hauptklassen der Männer und Frauen starten um 11.30 Uhr in ihre Wettkämpfe. Das Organisationsteam geht davon aus, dass das letzte Team gegen 14 Uhr auf die Strecke geht.


Lageplan und Starzeiten unter   www.kv-ammerland.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.