OFEN Der TuS Ofen richtete zum zehnten Mal das Hallenfußballturnier um den LVM-Cup in der Sporthalle aus. Pokalverteidiger TV Apen II traf dabei auf ein starkes Teilnehmerfeld von Teams aus den unteren Kreisklassen.

In der Gruppe A gewann TV Metjendorf II vor Bloherfelde IV und dem Vorjahressieger TV Apen II. In der Gruppe B gewann VfB Oldenburg III vor dem SV Hollriede und TuS Ofen III. In der dritten Vorrundengruppe C setzte sich Bümmerstede IV vor Wittsfeld und SV Westerholtsfelde II durch.

Sehr spannend verliefen anschließend die Viertel- und Halbfinalpartien. Im Finale gewann schließlich Wittsfeld mit 2:0 gegen Westerholtsfelde. Bemerkenswert war der sehr faire Verlauf des Turniers. Es gab weder gelbe Karten noch Zeitstrafen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Danach begann der Edeka-Cup mit 12 Mannschaften aus den 2. und 3. Kreisklassen.

Nach den Vorrundenspielen und dem Viertelfinale gewann im Halbfinale Ohmstede IV 3:2 gegen Rastede II und Ocholt setzte sich gegen Apen mit 6:2 durch. Turniersieger wurde dann der TuS Ocholt durch einen 3:2-Erfolg im Endspiel gegen Ohmstede. Im Spiel um Platz drei gewann Apen in letzter Sekunde 4:3 gegen die Rasteder. Zum besten Torwart wurde Michael Fuhring und zum besten Spieler Daniel Dost, beide aus Ohmstede, gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.