Rastede /Varel Die Rugbyspieler der Northern Lions bleiben in der Regionalliga weiterhin auf Kurs. Mit dem vierten deutlichen Sieg in Folge untermauerte die Spielgemeinschaft aus Rastede und Varel seine Verfolgerrolle und bleibt als zweitplatziertes Team Hannover 1878 II auf den Fersen. Im letzten Heimspiel in 2016 setzten sich die Lions mit 73:0 (45:0) gegen den FC St. Pauli II durch.

Bereits vier Minuten nach dem Anpfiff des umsichtigen Schiedsrichters Stefan Decker (Union 60 Bremen) gelang Alexander Berwing nach guter Vorarbeit des Sturms der erste Versuch, den Birger Ammermann souverän erhöhte. Das Sturmspiel der Paulianer wurde von den Lions immer gut verteidigt und die schnelle Dreiviertel-Reihe nutzte nahezu jede sich bietende Chance zum Einlaufen. So konnten Alexander Berwing (5), Julius Henrici, Felix Brummel und Birger Ammermann mit fünf Erhöhungen den beruhigenden 45:0-Halbzeitstand erzielen.

In der Halbzeitpause war Spielertrainer Claas Ammermann mit der Leistung seines Teams trotzdem nicht einverstanden. Er ärgerte sich über zeitweilige Unkonzentriertheiten und mahnte mehr Disziplin an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem Wechsel kamen die Paulianer mit ihrem kräftigen Sturm besser ins Spiel, bis in der 44. Minute Fabian Marcinkowski seine gute Leistung mit einem Versuch krönte. Ammermann erhöhte auf 52:0. Mit der hohen Führung im Rücken schalteten die Gastgeber mehrere Gänge runter. Der Sieg geriet jedoch nicht mehr in Gefahr. Erneut Ammermann, Martin Baller und Olaf Toschek sorgten am Ende für den 73:0-Heimsieg.

Ihre letzte Partie des Jahres bestreiten die Lions an diesem Samstag. Um 14 Uhr tritt die Spielgemeinschaft aus Rastede und Varel beim TuS Lübeck 93 an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.