Bad Zwischenahn Die Sieger des Nordwest-Cups stehen fest. An vier Tagen hatten sich 336 Schachspieler (346 hatten gemeldet) aus 13 Nationen in der Bad Zwischenahner Wandelhalle duelliert.

In der Gruppe A-Open der spielstärksten Teilnehmer sicherte sich der niederländische Großmeister Erik Van den Doel erst in der letzten der sieben Runden mit einem Sieg gegen die chinesische Großmeisterin Tiengiy Lei den Titel. Auf dem zweiten Platz folgte Mads Andersen aus Dänemark, der ebenfalls auf sechs Punkte kam. Dritter wurde der Chinese Xiangy Xu.

Im B-Open siegte Jan-Okke Rockmann vom SK Bremen-Nord mit 6,5 von sieben möglichen Punkten und verwies damit Andreas Sommer (SC Vahr, 6 Punkte) und Fritz Fegebank (SF Hamburg, 5,5) auf die Plätze. Die C-Open-Konkurrenz der jüngsten Spieler entschied Anja Mehler vom SC Solingen mit 5,5 aus sieben Spielen für sich. Die weiteren Podestplätze schnappten sich Robert Schmidt von Happe und Sören Poppinga.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Organisator Jürgen Wempe zeigte sich nach vier anstrengenden Tagen sichtlich zufrieden: „Es ist wieder einmal alles gut gelaufen. Wir haben wieder einmal gute Resonanz von den Spielern bekommen.“ Besonders die kurzen Wege in Bad Zwischenahn würden bei dem international besetzten Teilnehmerfeld gut ankommen, betont Wempe. Rund ein Dutzend Helfer hatte im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf der Turniertage gesorgt.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.