WESTERSTEDE Die Neuen bei der VSG Ammerland und TSG Westerstede zeigten im Sand bei den Beachvolleyball-Vereinsmeisterschaften auf der Hössenanlage in Westerstede schon einmal ihr Können. Bei den Frauen gewann TSG-Neuzugang Kristin Kowollik an der Seite von Nabila Farsin. Sie setzten sich im Finale mit 2:0 gegen Kirsten Schöning und Maria Sidorf durch. Dritte wurden Claudia Stanke und Simone Kühl.

Bei den Männern wurde VSG-Neuling Marco Meyer zusammen mit Alexander Janssen Vereinsmeister. Im Endspiel besiegten sie Jan-Hendrik Hübsch und Jens Zander ebenfalls mit 2:0. Den dritten Platz belegten Oliver Pundt und Ralf Walter.

Einen Tag vorher fand der 3. Nevitec Beach-Cup, ein Turnier der niedersächsischen B-Serie, statt. Alexander Janssen musste leider vorzeitig das Feld räumen. Zusammen mit Lars Achtermann kämpfte er gerade im Spiel um Platz drei gegen Thomas Pflüger/Arend Wischhusen (OTB/VC Osterholz), als er zum Dienst gerufen wurde.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Turnier gewannen bei den Männern Carsten Blum/Bengt Schulz (TSV Sievern/FSV Harburg), die im Finale Jan Hammer/Tobias Puttfarcken (Harburg) mit 2:1 besiegten. Bei den Frauen musste sich das TSG-Gespann Kristin Kowollik/Kirsten Schöning im Finale knapp mit 1:2 gegen Anne Fasana/Nicole Rothert (Eiche Horn Bremen) geschlagen geben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.