VRESCHEN-BOKEL Ein gelungenes Fest hat der Schützenverein Augustfehn-Bokel hinter sich, Schützenhaus und Zelt waren bei der 86. Auflage prall gefüllt. Bei der Proklamation konnte Präsident Peter Janßen den jüngsten Schützenkönig aller Zeiten vorstellen: den gerade einmal 21-jährigen Sebastian Fecht. Zur Seite stehen Ihm Heiner Duske und Andreas Gerdes.

Bei den Damen zielte Marita Remmert am sichersten. Als Adjutantinnen unterstützen sie künftig Ute Löning und Claudia Raudszuß. Bei der Jugend konnte das Zepter Nico Timmer in die Hand nehmen, seine Adjutanten sind nun Domenik Geiken und Tore Petrovsky.

Beim Ball wurde später im Schützenhaus mit Büfett, Tombola und Sketchen vom Indianer Wilko gefeiert. Mit Frühstück beim König um 7 Uhr und Wecken der Schützenmitglieder ging es am Sonntag weiter. Es folgte dann das Kaiser- und Ritterpokalschießen. Alle ehemaligen Könige und Adjutanten durften teilnehmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Neuer Kaiser wurde Alfred Fürste, Jugendkaiser wurde Sebastian Fecht. Als bester Adjutant wurde Dirk Hammiediers mit einem Pokal ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.