OFEN Die Stimmung beim Herbstlauf des TuS Ofen am gestrigen Sonntag war rekordverdächtig. Und tatsächlich gab es auch eine neue Bestzeit. Bei den Männern lief Andreas Kuhlen von der LG Braunschweig über 5000 Metzer 15:46 Minuten und stellte damit einen neuen Streckenrekord auf. Fast eine Minute später erst kam der Zweite, Julien Hörig, in 16:53 Minuten ins Ziel. Dritter wurde Hikmet Cifti aus Bremen in 17:21 Minuten.

Bei den Frauen gewann über fünf Kilometer Anne Bretschneider vom VfL Oldenburg in 20:37 Minuten. Elisabeth Kurz vom TuS Büppel belegte Platz zwei in 20:49 Minuten. Einen ausgezeichneten dritten Rang erlief sich Neele Harms vom TuS Ofen. Sie kam nach 20:58 Minuten durchs Ziel.

Bei bestem Laufwetter fand der Herbstlauf statt. Insgesamt rund 2000 Aktive nahmen teil. Wie immer gab es Streckenläufe über 5 Kilometer, den 1-km-Kinderlauf und den 10-km-Straßenlauf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Pünktlich um 15.30 Uhr wurde der Hauptlauf gestartet. Der Vorjahressieger kam auch diesmal wieder als Erster durchs Ziel. Es war Georg Dittrich von der LG Braunschweig. Er lief eine gute Zeit von 32:50 Minuten.

Mit einigem Abstand folgte Oliver Theilmann von den Triathlon-Bären vom TCO aus Oldenburg in einer Zeit von 34:42 Minuten. Dritter wurde Thorsten Brinkmann in 35:51 Minuten.

Bei den Frauen gewann Kerstin Lüken von der Emder LG in 39:52 Minuten. Platz zwei belegte Anke Günthner vom Team Laufrausch Oldenburg in 42:01 Minuten. Dritte wurde Insa Franzen von der LG TV Bunde. Sie benötigte 42:04 Minuten.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.