Edewecht Damit hatte Waltraud Pülscher nicht gerechnet. Am Sonntag gegen 16.45 Uhr rief Stefan Last, Vorsitzender des Aktivkreises „Handel und Handwerk“ Edewecht die Husbäkerin an, um sie in das „Landhaus Edewecht“ einzuladen, um einen Gewinn entgegenzunehmen. „Als er das sagte, hatte ich mir gedacht, dass ich wohl einen größeren Betrag gewonnen hatte, berichtet Waltraud Pülscher.“ Als die Husbäkerin eine knappe halbe Stunde später im Gasthaus ankam, durfte sie sich über den Hauptpreis von 500 Euro in Form von Einkaufsgutscheinen freuen.

Fast einhundert Besucher fanden sich am Sonntagnachmittag im „Landhaus“ ein, um die Abschlussziehung der „Weihnachtsklebemarken-Aktion“ (Uwe Fichtner) zu verfolgen. Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 3500 Euro wurden verlost. Doch nicht nur die Gewinner der Schlussziehung der Wertmarkenaktion wurden ermittelt; auch Bingo konnte gespielt werden. Das bot der Ortsverband Edewecht im Sozialverband Deutschland (SoVD) an. Dessen 1. Vorsitzende Heidemarie Michaelsen fand die Idee, Schlussziehung und Bingonachmittag zu kombinieren, von Anfang an sehr gut.

„Mit dieser Kombination wurde das Bingo-Spiel aufgelockert, es war ganz toll“, zog Heidemarie Michaelsen nach der Veranstaltung ein positives Fazit. Durch die anwesenden unterschiedlichen Altersgruppen wurden Spiel und Ziehung wesentlich lebhafter. „Ich hätte nichts dagegen, im kommenden Jahr wieder gemeinsam den Nachmittag zu veranstalten“, so die 1. Vorsitzende des SoVD Edewecht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ihr Verband lädt an jedem letzten Dienstag im Monat ab 14.30 Uhr ins Landhaus Edewecht zum Bingo-Spielen unter der Leitung von Wolfgang Czerwinski und Annemarie Dänekas ein.

Bei der Abschlussziehung waren die Kinder gefordert, aus der großen Badewanne, die mit gut 15000 Karten gefüllt war, die Gewinner zu finden. 40 Personen erhielten Einkaufsgutscheine im Wert von je 10 Euro, 30 Teilnehmer Gutscheine im Wert von je 30 Euro und fünfzehn Gutscheine im Wert von je 50 Euro. Einkaufsgutscheine im Wert von je 150 Euro gewannen Friedrich Jasper aus Osterscheps, Hilde Kelling aus Edewecht und Sigrid Frahmann aus Portsloge. Über 250 Euro dürfen sich Hiltraud Berszinski aus Edewecht und E. Wilhelm-Wenke aus Portsloge freuen (alle Angaben ohne Gewähr). Per Post werden den Gewinnern die Gutscheine, die in den Aktivkreisgeschäften eingelöst werden können, in diesen Tagen zugestellt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.