Hahn-Lehmden Die Mitglieder des TuS Lehmden haben in der Jahreshauptversammlung beschlossen, die Beiträge ab 2015 zu erhöhen. Das berichtet Vorstandssprecher Ulrich Fröhlich. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen künftig 60 Euro pro Jahr (bisher 52 Euro), Erwachsene 84 Euro (bisher 76 Euro). Der Familienbeitrag steigt auf 168 Euro (bisher 150 Euro). Unverändert bleibt der Beitrag für passive Mitglieder (48 Euro).

Um die Außenanlagen der Sportplätze instand zu halten, wurde außerdem beschlossen, dass alle aktiven Fußballspieler ab 18 Jahre einen Arbeitseinsatz von jährlich drei Stunden abzuleisten haben. Bei nicht geleisteten Stunden wird ein Beitrag von zehn Euro pro Stunde erhoben.

Für langjährige Treue zum Verein ehrte Fröhlich in der Versammlung zahlreiche Mitglieder. Auf 60 Jahre Vereinszugehörigkeit blicken Annegret Oltmanns, Erhard Haupt und Siegfried Zange zurück. Sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. 40 Jahre Mitglied sind Gertrud Büsselmann, Guido Vahlenkamp und Marco Abonyi. Seit 25 Jahren gehören Else Kuck, Rainer Zörgiebel, Matthias Gerken und Sven Conrads dem Verein an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Darüber hinaus wurden den Absolventen des Sportabzeichens die Urkunden überreicht. Ausgezeichnet wurden Erhard Haupt (47 Wiederholungen), Annegret Oltmanns (41), Ernst Kobbe (34), Günter Böning (30), Ulrich Fröhlich (26), Birger Böning (2), Anja Oltmanns (12), Regina Mann (2), Kirsten Meyer-Regensdorf (1), Sonja Budde (1), Nicole Zange (1) und Ursel Kuhlmann (1).

Bei den turnusmäßigen Wahlen zum Vorstand wurde Marion Fuhrken als 3. Vorstandssprecherin einstimmig im Amt bestätigt.

Die Abteilungsleiter berichteten in ihren Rückblicken von besonderen Ereignissen im vergangenen Jahr. Besonders hervorgehoben wurde die 1. Herrenmannschaft des TuS Lehmden, die in die Kreisliga aufgestiegen ist. Der Altherrenmannschaft war es gelungen, mit dem FC Ras­tede die zehnte niedersächsische Ü40-Hallenmeisterschaft auszurichten. Zudem hatte die Jugendabteilung des TuS Lehmden die Organisation der Bezirksmeisterschaft der Kreisauswahlmannschaften aus dem Bereich Weser-Ems übernommen. Im Turnen sei der Zumba-Kursus gut angenommen worden.


     www.tuslehmden.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.