Metjendorf Die Wandergruppe der Awo Metjendorf startet in die Saison 2018 – und bietet Wanderungen, Besichtigungen, eine Radtour und eine Wanderwoche an. Am Sonntag, 28. Januar, geht’s los. Die Teilnehmer treffen sich stets bei Karin und Frerich Janßen in Metjendorf, Birkenstraße 14 (Telefon   04 41/96 10 10). Am Sonntag wird im Wildenloh gewandert, Interessierte treffen sich um 13.30 Uhr bei Janßens. Von dort geht’s in Fahrgemeinschaften zum Landgasthaus.

 Tageswanderungen

Weitere Tageswanderungen sind geplant am 24. März (im Harlingerland, Anmeldungen bis 17. März bei Norbert Leinigen, Telefon   0 44 02/8 33). Am 25. März geht’s in die Wesermarsch. Landkreis Wesermarsch und Gemeinde Ovelgönne laden ein zu einer Wanderung durch die Moorlandschaft „Große Angelkuhle“. Ein Gästeführer wird die Gruppe begleiten. Am 27. Mai wird in Huntlosen gewandert. Es gibt eine Führung durch den Ort. Besichtigt wird auch das ehemalige Sommerhaus von August Hinrichs. Eine Wanderung mit Gartenbesichtigung beim Ehepaar Oellien in Osterscheps steht am 24. Juni an. Von April bis Oktober ist der Garten für Besucher gegen eine freiwillige Spende geöffnet. Danach gibt’s Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Dann wird gewandert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Wanderung rund um Thüle ist am 29. Juli geplant, eine Wanderung „mit Matthias“ am 26. August in Metjendorf. Am 16. September geht’s bei einer Herbst-Tageswanderung ins Waldgebiet „Amtsheide“. Gewandert wird im Erholungsgebiet im Zentrum des Naturparks „Wildeshauser Geest“. Geplant ist auch eine Fahrt mit der historischen Kleinbahn „Jan Harpstedt“. Anmeldung bis 8. September bei Norbert Leinigen, Tel.: 0 44 02/8 33 47. Am 30. September steht dann eine Wanderung um das Otternmeer und Wiesmoors Landschaftsparks an. Danach kehren die Teilnehmer bei der Blumenhalle ein.

 Besichtigungen

Am 9. Februar wird die Bäckerei Ripken in Augustfehn besichtigt. Dann gibt’s Kaffee und Tee und Kuchen. Anmeldungen bei Janßens unter Telefon   04 41/96 10 10. Am 16. August steht die Besichtigung des Hofes Butendiek mit Käserei in Seefeld an – mit Verkostung.

Am 10. Oktober wird die Kavernenanlage in Etzel besucht. Anmeldung bei Janßens unter Telefon   04 41/96 10 10. Und am 16. Oktober ist ein Besuch der WE-Druck in Etzhorn geplant. Anmeldung bei Janßens unter Telefon   04 41/96 10 10. Etwa 25 Interessierte können mit.

 Radtour

Eine Tagesradtour von rund 45 Kilometern „Von Kirchturm zu Kirchturm“ durchs Wangerland ist für den 28. Juli vorgesehen. Wer Räder transportiert haben will, der soll sich bei Janßens melden.

 Boßeltour

Eine Boßeltour ist am 28. April in Klauhörn geplant. Dort gibt’s nach der Bewegung dann auch wieder Kaffee und Kuchen.

 Wanderwoche

Wanderwoche vom 6. bis 11. September in Willebadessen: Es geht ins Eggegebirge und in den Teutoburger Wald. Gewohnt wird im Jägerhof. Bereits jetzt sind etwa 30 Interessierte angemeldet. Noch sind Plätze frei, einfach melden bei Janßens unter Telefon   04 41/96 10 10.

 Abschlusswandern

Am 17. November heißt es schließlich „Abschlusswandern“. Wo, das steht noch nicht fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.