Metjendorf Superstimmung auf dem Rasen, ein bisschen Wehmut beim Abschied für die Organisatoren Cord Labeß und Katja Thiele: Mit diesen gemischten Gefühlen endete am Dienstag das diesjährige Fußballturnier der Ammerländer Grundschulen auf dem Sportplatz in Metjendorf. Gut 300 Schülerinnen und Schüler hatten sich am Montag und Dienstag am Turnier beteiligt, den Pokal holte sich bei den Jungen die Grundschule Halsbek, bei den Mädchen schnappte sich die Grundschule Westerloy die begehrte Trophäe.

Gut 300 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich am Turnier, bei dem sich am Montag im Finale der Jungen Halsbek mit 2:0 gegen Kleibrok durchsetzte. Platz drei schaffte Wiesengrund beim 2:1 gegen Westerloy. Am Dienstag setzte sich beim Finale der Mädchen Westerloy mit 4:0 gegen Rostrup durch. Platz drei belegte nach Neun-Meter-Schießen mit einem 4:3 Elmendorf vor Petersfehn.

Stellvertretender Bürgermeister Lutz Helm, der die Urkunden und Pokale sowie Fußbälle für jedes Team übergab, dankte auch den Organisatoren Cord Labeß (Grundschule Metjendorf) und Katja Thiele (Grundschule Feldbreite), die diese Aufgabe nun abgeben und 2019 eventuellen Nachfolgern gern noch zur Seite stehen wollen. Sie hatten das Turnier seit 2013 organisiert. Die Schülerinnen überraschten beide dann noch mit jeder Menge Rosen. „So viele habe ich ja nicht mal zur Hochzeit bekommen“, sagte Cord Labeß und hielt sich das Mikrofon ans heftig schlagende Herz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt nahmen 29 Mannschaften am Turnier teil. Als Unparteiische des NFV-Kreisverbandes Ammerland pfiffen Kreis-Schiri-Obmann Horst Kowalski, Erich Köpken, Heinz-Otto Griesel, Sven Teichmann und Hans-Peter Bock. Es war das mittlerweile 37. Turnier der Jungen und das 12. der Mädchen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.