Ammerland In der Fußball-Kreisliga stand der erste Spieltag nach der Winterpause auf dem Programm.

Schwarz Weiß Oldenburg – SSV Jeddeloh 4:2.

Der Tabellenführer kassierte gleich zum Start eine Niederlage bei den heimstarken Oldenburgern in Sandkrug. Vor allem in der ersten Hälfte lief bei den Ammerländern nicht viel zusammen. Die Platzherren erzielten schon drei Treffer. Nach der Pause sorgte das Tor von Wieting zwar beim SSV für Hoffnung, die sich jedoch als trügerisch erwies.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Brake II - FSV Westerstede 2:2. In einer kampfbetonten Partie kamen die Westersteder beim Schlusslicht nur zu einem Remis. „Wir haben zweimal geführt und sind dann am Ende für unsere Dummheit bestraft worden“, ärgerte sich FSV-Coach Dirk Loyko über den Punktverlust. Seine Mannschaft hatte nach dem frühen 1:0 durch Lennart Finke einige klare Möglichkeiten, die aber kläglich vergeben wurden. So fingen sich die Westersteder gegen zehn Braker nach der erneuten Führung durch Michel Piepers noch in der Schlussminute den Ausgleich ein.

Tore: 0:1 Finke (5.), 1:1 Oberegger (72.), 1:2 Piepers (79.), 2:2 Vortmann (90.). Rote Karte Akgül (42., Brake II, Beleidigung).

TV MetjendorfBW Bümmerstede 5:3. In der ersten Halbzeit lieferten sich die beiden Mannschaften auf einem schwer bespielbaren Boden einen offenen Schlagabtausch. Lars Deharde mit dem 3:2 kurz vor dem Pausenpfiff und Bjarne Meyer mit dem vierten Treffer für Metjendorf brachten die Elf von TV-Trainer Bernd Martini schließlich auf die Siegesstraße. „Wir haben nicht ganz unverdient gewonnen, aber in der Abwehr viel zu nachlässig gespielt“, meinte Martini. Tore: 0:1 Kaufmann (7.), 1:1 Martini (18.), 2:1 Loschen (23.), 2:2 Cherubin (32.), 3:2 L. Deharde (45.), 4:2 Meyer (63.), 5:2 Budde (80.), 5:3 Giebert (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.