Edewecht Knapp an einer Überraschung schrammten die C-Juniorinnen des VfL Edewecht vorbei. Gegen den SC Melle, den Tabellenführer der Bezirksliga, verloren die Ammerländer Fußballerinnen im Viertelfinale des Bezirkspokals mit 2:3 (2:0).

Aus Sicht von VfL-Trainer Jann Beninga war die Niederlage ziemlich ärgerlich: „Die Mädchen haben vor allem in der ersten Halbzeit viel investiert und auch lange mitgehalten. Das entscheidende Tor kurz vor dem Ende zu bekommen, war natürlich ungünstig. Trotzdem sind wir extrem stolz auf die Leistung der Mannschaft.“ Auch der Gegner hatte dem VfL, der ansonsten in der Kreisliga antritt, ein großes Lob ausgesprochen.

In der ersten Hälfte waren die Edewechterinnen vor 70 Zuschauern die tonangebende Mannschaft. Lena Otto (27. Minute) und Maya Schröder (32.) brachten die Ammerländerinnen verdient in Führung. Nach dem Seitenwechsel ergriff der Favorit dann die Initiative. Vor dem 2:1 bekamen die Edewechterinnen den Ball in der Gefahrenzone nicht geklärt. Nele Birth sagte danke und traf in der 41. Minute zum Anschlusstreffer. 20 Minuten später gelang Jana Reinken dann der Ausgleich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besonders bitter: Vier Minuten vor Spielende wurde eine SC-Angreiferin im Strafraum gefoult. Catleen Quatmann traf per Elfmeter zum entscheidenden 2:3.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.