Leuchtenburg Zwei 2:3-Niederlagen bezog das Luftgewehr-Schützenteam vom SV Leuchtenburg im Heimwettkampf der 2. Bundesliga.

Zunächst stand in der Schützenhalle am Sommerweg in Leuchtenburg der Wettkampf gegen SGi Steinkirchen auf dem Programm. Für die Heimmannschaft gewannen die Dänin Camilla Birch Nielsen mit 396 zu 389 Ringen gegen Ulrike Budde und Jens Hinrichs mit 382 zu 381 Ringen gegen Stephan Schoppe. Doch zum Sieg sollte das nicht reichen. Felix Otten verlor knapp mit einem Punkt (382 zu 383 Ringe) und auch Alena Rieger mit 373 zu 387 und Kerstin Vogelsang mit 370 zu 377 kassierten Niederlagen.

Ähnlich verlief auch der zweite Wettkampf der Leuchtenburger am Nachmittag. Der Gegner war SB Freiheit Harz II. Auch hier unterlagen die Ammerländer mit 2:3. Die beiden Siegpunkte holten Rikke Mäng mit 393 zu 384 gegen Maik Wonigkeit und Jens Hinrichs mit 380 zu 379 Ringen gegen Michaela Thöle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Alena Rieger (388 zu 389), Felix Otten (383 zu 388) und Kerstin Vogelsang (380 zu 381) sollte es hingegen nicht reichen. Es war die vierte Niederlage für Leuchtenburg im vierten Wettkampf der diesjährigen Saison. Zusammen mit Roland Bad Bramstedt, das ebenfalls noch sieglos ist, liegen die Leuchtenburger mit 0:8 Punkten am Ende der Tabelle. Es führt die Braunschweiger SG mit 8:0 Punkten. Dahinter folgen KKS Nordstemmen und Börm/Dörpstedt mit jeweils 6:2 Zählern. Vierter ist SV Wieckenberg vor SB Freiheit II und SGi Steinkirchen, die alle 4:4 Punkte aufweisen.

Der nächste Wettkampf für die Leuchtenburger ist am Sonntag, 15. Dezember, beim Tabellenführer in Braunschweig (11.45 Uhr). Der zweite Wettkampf an diesem Tag findet um 15.45 Uhr gegen den SV Wieckenberg statt.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.