EDEWECHT In Edewecht fanden die Endspiele im Tischtennis-Kreispokal statt. Erfolgreichster Verein war der FC Rastede, der gleich drei Titelträger stellte.

Männer A. Der FC Rastede wurde als einziger Vertreter der Landesliga kampflos Pokalsieger.

Männer B. TSG WesterstedeSSV Jeddeloh 5:3. Westerstede wurde der Favoritenrolle gerecht. In Bestbesetzung angetreten holte die TSG durch Horst Claaßen (3) und Malte Pott (2) die Punkte, während auf Seiten des SSV alle eingesetzten Spieler (Markus Ebner, Dieter Lohmann, Henning Ahlers) je einmal siegreich waren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer C. FC Rastede II – TuS Ofen 5:1. Auch hier setzte sich der Favorit in einer einseitigen Partie durch. Ofen hatte nach einem Erfolg von Matthias Diecks gegen Lars Fischer bereits sein Pulver verschossen. Sieggaranten aus Rasteder Sicht waren Rudi Albrecht (2), Marco Eberlei (2) und Lars Fischer.

Männer D. TuS Lehmden - SSV Gristede 5:3. Spannend verlief das Endspiel in der D-Klasse, wo sich mit Lehmden der Tabellenletzte durchsetzen konnte. Nicht zu schlagen war Lars Bohlken. Die übrigen beiden Zähler zum Sieg holte Thomas Wetter, während Bruno Grunz (2) und Martin Dierks für Gristede punkteten.

Männer E. TSG Westerstede III – TuS Rostrup 5:0. Jens-Uwe Hock (2), Günther Norder (2) und Carlo Grell holten sich mit einem sicheren 5:0 über den TuS Rostrup den Kreispokal.

Männer F. SSV Jeddeloh VI – TSG Husbäke II (Mix) 5:3. Husbäke konnte nicht in Bestbesetzung antreten, was Jeddeloh ausnutzte und durch Erfolge von Helmut Ullmann (2), Martin Weers (2) und Peter Hobus punktete. Für Husbäke holten Peter Last und Uwe Baringhorst die Punkte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.