AMMERLAND Die große Überraschung bei den Nachholspielen in der 1. Fußball- Kreisklasse in dieser Woche war die Niederlage der Zwischenahner auf eigenem Platz gegen TuS Lehmden.

VfL Bad Zwischenahn – TuS Lehmden 1:2.

Insgesamt verlief die Partie ohne zahlreiche Torchancen. Die beiden Teams neutralisierten sich selbst. In der ersten Hälfte fielen noch keine Treffer. Nach der Pause schien sich zunächst ein Sieg der Platzherren anzubahnen, als Leifholz in der 50. Minute den VfL in Führung brachte. Doch dann erzielte Florian Mann nach einer Stunde den Ausgleich mit einem Kopfball. Zehn Minuten später traf Mann zum 2:1-Sieg der Lehmder.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Edewecht hatte beim 6:1 über Loy kaum Mühe. Andre´ Brun-Tatje war gleich viermal erfolgreich. Klein Scharrel unterlag auf eigenem Platz gegen den TuS Wahnbek mit 1:2. Für Wahnbek waren erfolgreich: Tobias Kieper in der 26. Minute und Kevin Binder in der 76. Minute. Daniel Behrens erzielte das 2:1 für Klein Scharrel in der 86. Minute.

Beim Nachbarderby in Nordloh gab es einen klaren Sieger. Die SG Gotano/Godensholt besiegte Vorwärts Augustfehn deutlich mit 5:2.

Vorschau. Am Sonntag stehen zwei spannende Gemeindeduelle in Wahnbek und in Friedrichsfehn an. Heute kommt es zu fünf Spielen.

FSV Westerstede II – TuS Westerloy, SVE Wiefelstede II – TuS Ofen, TSV Klein Scharrel – VfL Bad Zwischenahn, TuS PetersfehnSG Elmendorf/Gristede, TV Metjendorf – SG Gotano/Godensholt (alle Spiele Freitag 19.30 Uhr).

Sonntag: TuS Wahnbek – SV Loy (11.30), SV FriedrichsfehnVfL Edewecht (15 Uhr), TuS Lehmden – Vorwärts Augustfehn (15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.