Bad Zwischenahn Erstmals seit einiger Zeit fand wieder ein Volkslauf rund um das Zwischenahner Meer statt. Nachdem lange Jahre der Lauftreff Bad Zwischenahn-Portsloge als Veranstalter fungierte, dann aber die Organisation einstellte, richteten jetzt Rolf Möller aus Nethen, unterstützt vom TuS Ofen, diese Volkslauf aus. Dabei diente alles einem guten Zweck, denn der Erlös wurde dem Ammerland-Hospiz in Westerstede gespendet.

Mit 168 Teilnehmern war die Resonanz zu der Veranstaltung, quasi aus dem Stand, sehr gut, obwohl die Witterungsbedingungen mit für Anfang Mai sehr kühlen Temperaturen nicht ideal waren. Dazu regnete es immer wieder. Schnellster über die 12,5-km-Strecke bei den Männern war Sven Meinen von der LG Hannover in 43,46 Minuten vor Andreas Zoll aus Oldenburg in 46,29 Minuten. Bei den Frauen siegte Jessica Hohnholz aus Delmenhorst. Sie brauchte 52,12 Minuten. Platz zwei bei den Frauen belegte Claudia Steffen in 54,25 Minuten.

Für die viele der Aktiven galt es, möglichst eine Zeit unter einer Stunde zu erreichen. Das schafften genau 70 Teilnehmer

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Bilder -   www.nwzonline.de/fotos-ammerland 
Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.