WESTERSTEDE Mit insgesamt 59 Werfern (21 weiblich/38 männlich) gab es einen neuen Teilnehmerrekord beim 6. Durchgang der Saisonmeisterschaft der Klootschießerjugend auf dem Robert Dannemann Sportplatz in Westerstede. Der Landesjugendwart Bernd Tapkenhinrichs konnte zudem einige neue Bestleistungen vermelden.

11 Mädchen versuchten bei der C-Jugend mit dem 250 Gramm Kloot große Weite vorzulegen. Diesmal überwarf die Führende Neele Bruns aus Waddens mit 38,15 Metern aber nicht die 40er-Grenze. Über eine neue persönliche Bestleistung von 35,05 Meter konnte sich Carina Stöhr aus Torsholt freuen. Dahinter platzierte sich ihre Vereinskollegin Lena Behrens mit 33,55 Meter.

Einmal mehr untermauerte die 15-jährige Lena Stulke aus Schweinebrück, die Europameisterin im Kloot der Jugend, ihre Ausnahmestellung. Mit nunmehr 59,10 Meter legte sie auf ihre bisherige Bestleistung aus der Vorwoche, mit 90 Zentimetern noch einen drauf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fünf weitere Mädchen lagen im Achterfeld der B-Jugendlichen fast gleichauf. Mareike Bödecker aus Torsholt folgte mit einer neuen Bestleistung von 34,70 Meter auf Rang zwei. Keine Konkurrenz haben im Feld der A-Jugendlichen und Juniorinnen Tomma Martens aus Kreuzmoor (36,70 Meter) und Leentje Eggers aus Schweinebrück(39,85 Meter).

Gleich 25 Jungen kämpfen in der Altersklasse der C-Jugendlichen. Mit 51 Meter tastete sich Eric Klockgether aus Mentzhausen mit dem 250-Gramm-Kloot wieder an seine Bestleistung von 52,10 Meter heran. Michel Albers gelang eine Steigerung um drei Meter auf nunmehr 45,65 Meter. Auf Platz drei folgte Felix Quathammer aus Leuchtenburg mit 38,15 Meter. Malte Klockgether, Hollwege, gelang mit 36 Meter eine neue Bestleistung und sein Vereinskollege Marvin Harbers war ihm mit 24,25 Meter auf den Fersen.

Sieben B-Jugendliche traten mit dem 375-Gramm-Kloot an. Erneut siegte Thorben Lehmann aus Grabstede mit 57 Metern. Der A-Jugendliche Hendrik Ostendorf aus Esenshamm verfehlte mit 59,50 m seine Bestleistung von 60 Metern nur knapp.

Bei den Junioren setzte sich knapp Hendrik Rüdebusch aus Halsbek mit 77,70 Meter gegen den Hollweger EM-Doppelsieger Keno Vogts, der jetzt für Grabstede startet, durch. Vogts warf 77,10 Meter.

Der 7. Durchgang der Saisonmeisterschaft steht am morgigen Donnerstag ab 17.30 Uhr auf dem Sportplatz in Grabstede an.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.