BAD ZWISCHENAHN Für das Team vom Schachclub Schwarzer Springer Bad Zwischenahn ist der Klassenerhalt in der Verbandsliga fast schon sicher. Beim Tabellenführer SK Wildeshausen verlor das Team zwar erwartungsgemäß mit 2:6, aber gegen den SV Hellern II gelang ein Sieg mit 6,5 zu 1,5.

Zunächst verliefen alle Partien recht ausgeglichen. Plötzlich ging es aber schon vor der Zeitkontrolle Schlag auf Schlag. Thomas Künzler und Carsten zur Brügge gewannen souverän. Den dritten Punkt steuerte bald Reent Dopychai bei. Überraschend konnte sich Björn-Ole Kerski aus der Umklammerung seines Gegners befreien und seinerseits einen Angriff starten, der zum Sieg führte.

Mit dem Unentschieden von Bruno Freesemann schraubte das Springerteam den Vorsprung hoch. Martin Wichelmann bezwang seinen Gegner und Björn Neumann schraubte seine Quote von 100 Prozent auf vier Siege in vier Spielen. Lediglich Henning Reins musste sich geschlagen geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.