Petersfehn Zwei Spieltage vor Schluss haben die Oberliga-Handballer der SG Friedrichsfehn/Petersfehn ihr Saisonziel erreicht. Das Team schlug im vorletzten Heimspiel im Derby die Gäste von der TSG Hatten/Sandkrug mit 30:29 und ist jetzt auch bei drei Absteigern auf jeden Fall gesichert.

Trainer Henning Pickert war natürlich froh, dass er im nächsten Heimspiel am Sonntag, 11. Mai , 15 Uhr, seinem Nachfolger Dennis Bolz im Team der HSG Schwanewede/Neuenkirchen ein Oberliga-Team übergeben kann, das in dieser Saison nicht mehr auf weitere Punkte angewiesen ist. Die Zuschauer in Petersfehn sahen ein bis zur letzten Sekunde spannendes Duell, das allerdings die Ammerländer schon früher hätten entscheiden können. In der ersten Hälfte zog die SG nach einem 11:11 bis zur Pausenführung von 18:13 davon. Hatten/Sandkrug jedoch kam entschlossen aus der Kabine und glich bald zum 21:21 aus. Wieder erspielten sich aber die vereinigten Friedrichs- und Petersfehner einen Vorsprung. Bei 26:22 dachten die Zuschauer schon, das Match sei für die SG gelaufen. Hatten/Sandkrug fightete jedoch noch einmal zurück. Bei 29:29 kurz vor dem Abpfiff war alles wieder offen. Mit der letzten Chance aber traf Markus Kuhnt für die SG zum Sieg von 30:29.

In den verbleibenden Sekunden nahmen die Gäste zwar ihren Torwart für einen siebten Feldspieler heraus, doch es blieb bei dem Resultat. Jetzt kann die SG entspannt die letzten beiden Spiele gegen Schwanewede/Neuenkirchen und Neerstedt angehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn: Möller, Nils BuschmannTobias Plagemann 5, Sebastian Schwarze 1, Philipp Kantereit 1, Michael Matzke, Karsten Braun 5, Markus Kuhnt 3, Oliver Krause 5, Jonas Schlender, Stefan Eickelmann, Philipp Willgerodt 6, Tim Laubach.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.