Wahnbek Die Kickers Wahnbek haben sich als erstes Team für das Halbfinale des Fußball-Kreispokals qualifiziert. Am Mittwochabend setzte sich das Team aus der 2. Kreisklasse gegen den Tabellendritten der 1. Kreisklasse, den FC Rastede II, mit 5:2 (4:1) durch.

Auf dem Wahnbeker Kunstrasen machten die Gastgeber bereits im ersten Durchgang alles klar. Nach dem Eigentor von Philipp Lehners sorgten Marcel Salomo und Mahmoud-Rezo Torabian für die komfortable Halbzeitführung. Für den FC konnte Arne Ebeling nur zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzen. Im zweiten Durchgang waren dann Cenk Gök für die Gastgeber und Sebastian Hein für die Gäste erfolgreich.

Alle weiteren Pokalpartien waren dem Regen zum Opfer gefallen. Die Partie der SG Süddorf-Edewechterdamm/Husbäke gegen den TuS Westerloy findet nun am 26. Februar statt. Die Duelle TuS Ocholt gegen SSV Jeddeloh II und SG Elmendorf/Gristede gegen den TuS Petersfehn sollen am 15. März ausgetragen werden. Die ausgefallenen Spiele im Qualifikationspokal wurden ebenfalls in den Februar und März verlegt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.