Ammerland Zwei Ammerländer Judoka durften bei den Landeseinzelmeisterschaften besonders jubeln: Moritz Swiontek vom VfL Edewecht und Pia Meyer vom SVE Wiefelstede erkämpften sich die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften, die am 14. Februar in Hollage stattfinden.

Swiontek, der erstmals in der U-21-Konkurrenz antrat, kämpfte in der Gewichtsklasse bis 66 Kilogramm. In der stark besetzten Klasse sicherte sich der Edewechter den fünften Platz, der zur Teilnahme an der nächsten Runde berechtigt. Seine Vereinskollegen Trieu Hoang (Platz sieben) und Lasse Stalling (Platz neun) zeigten ebenfalls gute Leistungen. Die weiteren Edewechter Medaillenhoffnungen Imke Müller (Krankheit) und Tjado Ganders (Verletzung während des Turniers) verpassten die Qualifikation.

Mit in Hollage dabei ist auch Pia Meyer, die sich in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm der U-18-Kämpferinnen den zweiten Platz sicherte. Im Finale unterlag die Wiefelstederin mit einer kleinen Wertung Rückstand. Am zweiten Wettkampftag trat Meyer auch noch in der U-21-Konkurrenz an. Ihre starke Leistung wurde mit dem dritten Platz und der damit verbundenen Qualifikation belohnt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jan-Marek Meyer, der erstmals in der U-21-Konkurrenz an den Start ging, verpasste die Endrunde nur knapp. Eine Niederlage im Kampf um Platz drei gegen einen zwei Jahre älteren Judoka bedeutete den fünften Platz. Trotzdem zeigte sich der Wiefelsteder mit der gezeigten Leistung zufrieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.