Zu einem Testspiel der besonderen Art reisten die D-Junioren-Fußballer der SG Halsbek. Am Bremer Weserstadion trugen die Ammerländer ein Abschiedsspiel für Jannes Warnken aus, der im Sommer von Halsbek zur U11 des SV Werder Bremen gewechselt war. Auch wenn das Ergebnis zweitrangig war, endete die Partie nach 3x25 Minuten mit 14:0 für die Bremer. Davon wollen sich die Halsbeker aber nicht entmutigen lassen. Ein Rückspiel in Halsbek ist für das Frühjahr 2017 geplant. Dann wollen sich die Halsbeker nicht nur mit Werder, sondern auch mit dem LTS Bremerhaven messen.

Deutlich verbessert präsentierten sich die Nachwuchsschwimmer des Edewechter SV beim Vergleichswettkampf in Papenburg. In einem Trainingslager hatten sich die Edewechter an sechs Tagen auf die Wettkampfsaison vorbereitet. Bis zu vier Stunden täglich übten die Talente auf den Schwimmbahnen und legten dabei 40 Kilometer zurück. Nach anfänglichen Muskelkater bestand bei den Kinder ein hohes Maß an Ehrgeiz, so dass am letzten Tag 14 Wettkampfzeiten verbessert wurden. Insgesamt wurden 30 Zeiten vom ersten Tag stark verbessert.

Und diese Leistungssteigerung zeigten die Schützlinge der Trainer Sebastian Schultze und Rene Fredeweß auch in Papenburg. Als bestes Ergebnis erreichte die 4x50-Meter-Freistilstaffel um Kim Lea Lautenschläger, Maria Tjaden, Ida Dierks und Friedrieke Kunze den sechsten Platz. Auf weitere gute Ergebnisse blickten Piet Senthoff (verbesserte sich dreimal), Hanno Hummerich (2), Linus Henze (2), Denis Gäde (2), Leonard Büsing (1), Maria Tjaden (4), Kim Lea Lautenschläger (2), Maria Kunze (2), Friedrieke Kunze (3), Theda Klostermann (1), Clara Hollje (4), Paula Hohnholz (1), Luna Marie Hohnholz (4l), Jana Henze (4), Ida Dierks (3). Trainer Sebastian Schultze schaffte es bei seinem Start in der Altersklasse sogar ins 50-Meter-Freistil-Finale.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.